ältere FritzBox Modelle unter Nautilus 3.36 per SMB einbinden

Wer eine ältere FritzBox benutzt, die nicht mehr mit FritzOS >= 7.0 versorgt wurde/wird. hat unter Manjaro das Problem, das man zumindest unter Gnome 3.36 nicht mehr per Samba auf die FritzBox zugreifen kann.

Grund dafür ist, das ältere FritzBox Modelle nur Samba 1 unterstützen, während bei Gnome anscheinend automatisch Samba 2.0 verwendet wird, was dazu führt, das jeder Versuch, sich per SMB mit der Fritzbox zu verbinden, mit einer Fehlermeldung quittiert wird.

Um das Problem zu lösen, muss lediglich in der Datei /etc/samba/smb.conf im Bereich [global] die Zeile

client min protocol = NT1

eingefügt werden. Falls die Datei nicht existiert, kann sie einfach per

sudo touch /etc/samba/smb.conf 

angelegt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.