Braucht Deutschland die SPD noch?

Diese Frage stellte gestern ein Kommentator der ARD anlässlich des 150. Geburtstags der SPD und bejate diese Frage auch gleich, untermauert mit einigen Beispielen, warum Deutschland seiner Meinung nach die SPD noch immer brauche.

Ich sehe das ein wenig anders: Deutschland braucht weder die SPD noch die LINKE!

Was Deutschland braucht, ist eine echte sozialdemokratische Partei, die wieder die politischen Interessen der arbeitenden Bevölkerung glaubhaft vertritt! Deutschland brauch aber weder Krawall-Linke noch Pseudo-Sozialdemokraten, die mit der Union kuscheln. Deutschland brauch genau so wenig eine möchtegern linke Partei wie die SPD, die das unmenschliche und von ihr geschaffene System „HartzIV“ verteidigt, mit dem die Existenz hilfsbedürftiger Mitbürgerinnen und Mitbürger durch die vorgeschriebene Zwangsverarmung zerstört wird und das diese Menschen dann auch unter den Generalverdacht, Leistungsmissbrauch zu betreiben, stellt, um sie dann aus diesem Grund und ohne Rücksicht auf Leib und Leben dieser Menschen durch Sanktionen entwürdigt und nach Kräften gängelt.

Deutschland braucht kein Hartz IV, keine SPD in ihrer momentanen Form und auch keine LINKE, die nur auf Krawall und Fundamental-Opposition aus ist. Deutschland braucht wieder echte Sozialdemokraten in einer echten linken, sozialdemokratischen Partei!

Nachtrag: Und Deutschland braucht auch wieder mehr Menschen wie Inge Hannemann, die sich nicht verbiegen lassen und sich nicht scheuen, ihre Kritik öffentlich zu äußern.

CC BY-SA 4.0 Braucht Deutschland die SPD noch? von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.