Browsernightmare oder Browser sind ein Geschöpf der Hölle

Als Webentwickler kann man teilweise richtig Spaß haben, weil nicht jeder Browser HTML-Code gleich interpretiert und darstellt.

So sieht z.B. eine Seite im Firefox aus. Wer jetzt glaubt, die sieht auch in anderen Browsern genau so aus, Pustekuchen!

 

So sieht die gleiche Seite im Internet Explorer 9 und Google Chrome aus:

 

Dann heißt es jetzt wohl, herausfinden, warum die gleiche Seite in 3 Browsern unterschiedlich dargestellt wird. Wenn ich das weiß, darf ich mir dann im nächsten Schritt den Kopf darüber zerbrechen, wie ich den Code so umschreibe, dass das Ergebnis in allen Browsern gleich und vor allem richtig dargestellt wird.

Update: Okay, so wie es aussieht, ist das jQuery-Plugin für das Treeview zumindest nicht ganz unschuldig.

CC BY-SA 4.0 Browsernightmare oder Browser sind ein Geschöpf der Hölle von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.