E-Mail-Verschlüsselung für alle

Es ist schon irgendwie paradox, das es seit über 20 Jahren im Grunde mit S/MIME-Zertifikaten und PGP zwei Systeme gibt, um seine Mails durch Verschlüsselung vor neugierigen Blicken Dritter, wie dem BND oder der NSA zu schützen.

Beide Systeme haben jedoch einen entscheidenden Nachteil: ihre Handhabung ist für den 0815-Anwender zu komplex. Um S/MIME-Zertifikate nutzen zu können, muss man beispielsweise die entsprechenden Zertifikate bei einem Zertifikate-Anbieter kaufen, in seinem Client installieren und obendrein müssen die Zertifikate auch noch regelmäßig kostenpflichtig erneuert werden.

Bei PGP/GPG hingegen muss man zwar kein Geld in die Hand nehmen, jedoch bieten viele Mail-Clients keine standardmäßig keine Unterstützung für PGP/GPG, so das man gezwungen ist, entweder auf einen Client mit Support für PGP/GPG umzusteigen, oder – sofern vorhanden – die Unterstützung per Plugin nachrüsten. Egal, für welche Option man sich entscheidet: beide sind nicht wirklich praktikabel für den 0815-Anwender.

Wenn man jetzt also die flächendeckende Verwendung von Mail-Verschlüsselung vorantreiben möchte, müsste man also zuerst einmal Druck auf die Anbieter von Mail-Clients und Webmail-Diensten ausüben, das sie nach Möglichkeit sowohl S/MIME-Zertifikate als auch PGP/GPG unterstützen. Will man dann noch die Verwendung von S/MIME-Zertifikaten, welche insgesamt wohl einfacher einsetzbar sind, vorantreiben, wäre es am einfachsten, wenn der Staat in den Markt mit S/MIME-Zertifikaten eingreift, indem das BSI die von den Bürgern selbst erstellten S/MIME-Zertifikate nach einer Authentifizierung durch den nPA und gegen einen kleinen Obolus zur Deckung der Kosten, digital signiert. Alternativ könnte der Staat aber auch Zuschüsse an Privatpersonen für den Kauf und die Verlängerung von S/MIME-Zertifikaten zahlen.

Das alles nützt aber wenig, wenn man die Leute nicht auch darüber aufklärt, was E-Mail-Verschlüsselung ist und warum man sie nutzen sollte. Diese Aufgabe könnten die allgemeinbildenden Schulen sowie die Volkshochschulen übernehmen. Erstere im Rahmen des normalen EDV-Unterrichts und letzte im Rahmen kostenloser Vorträge zu dem Thema.

CC BY-SA 4.0 E-Mail-Verschlüsselung für alle von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.