eigentlich eine Selbstverständlichkeit

Nachdem wir von Maxi und seinem Schicksal erfahren haben, kam bei uns sehr schnell die Entscheidung auf, das wir uns als Stammzellenspender registrieren lassen, damit so anderen Menschen das Leben gerettet werden kann.

Leider gibt es immer noch zu wenige Stammzellenspender, so das Leukämiepatienten teilweise sehr lange warten müssen, bis ein Spender gefunden wird. Manchmal kann jedoch kein Spender gefunden werden, was für den Patienten sehr oft einem Todesurteil gleicht, da eine Stammzellenspende in aller Regel der letzte Anker ist, wenn Medikamente und Chemotherapie nicht geholfen haben.

Eigentlich sollte es für jeden gesunden Menschen, eine Selbstverständlichkeit sein, sich als Stammzellenspender zu registrieren. Immerhin kann es sehr gut sein, das man selber später Stammzellen von jemand anderes benötigt.

CC BY-SA 4.0 eigentlich eine Selbstverständlichkeit von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.