Ein Sieg für den Kunden!

Zwar nur auf Zeit, aber immerhin stopt BMG Sony „aus SicherheitsgrÌnden“ die Herstellung von CDs, die mit dem XCP Rootkit (Sony nennt es zwar DRM, aber es verhÀlt sich wie ein Rootkit) ausgestattet sind. Bleibt nur zu hoffen, das der Gegenwind nicht nachlÀsst und BMG Sony gezwungen ist, sein Rootkit nicht auch noch in Europa einzusetzen.
Es kann und darf nicht sein, das ein Konzern zur Wahrung seiner Rechte die PCs seiner Kunden mit einem Rootkit austattet, das obendrein auch noch dazu beitrÀgt, das die PCs der Kunden durch dritte noch einfacher als zuvor kompromitiert werden können. Letztendlich sÀgt BMG Sony damit auf dem Ast, auf dem sie sitzen. Und wenn der Ast ganz abgesÀgt ist, wird die Landung fÌr BMG Sony um so schmerzhafter.

Edit: Auch an mir geht der Fehlerteufel manchmal nicht spurlos vorbei. Das Rootkit von Sony heiÿt XCP und nicht, wie ursprÌnglich geschrieben XPC.

CC BY-SA 4.0 Ein Sieg für den Kunden! von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.