Eltern-Kind-Parkplätze [Update]

Ich habe soeben folgende Frage via abgeordnetenwatch an Dr. Peter Ramsauer übermittelt:

Sehr geehrter Herr Dr. Ramsauer,
als Familienvater muss ich immer wieder erleben, das die an sich sinnvollen aber chronisch zu wenigen Eltern-Kind-Parkplätze von Personen blockiert werden, die augenscheinlich kein Kind an Bord Ihres Fahrzeugs transportieren. Teilweise werden diese Parkplätze sogar von Leuten blockiert, da sie im Schatten gelegen sind und es auf einem normalen Parkplatz für den an Bord befindlichen Vierbeiner offensichtlich sehr schnell zu warm wird.

Meine Frage lautet daher:
Wann werden diese Eltern-Kind-Parkplätze in die Straßenverkehrsordnung aufgenommen und unberechtigtes Parken auf diesen mit einem ähnlich hohen Bußgeld geahndet, wie es bereits bei Behindertenparkplätzen der Fall ist? Damit würde die Politik mal etwas für die Familienfreundlichkeit in Deutschland tun, wovon alle Familien etwas hätten und das fast nichts kosten würde.

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Adams

Sobald die Frage freigeschaltet ist, werde ich den entsprechenden Link hier posten, damit sich interessierte über eine eventuelle Antwort informieren lassen können.

Update: Die Frage wurde mittlerweile freigeschaltet: http://www.abgeordnetenwatch.de/frage-575-37884–f354721.html#q354721

CC BY-SA 4.0 Eltern-Kind-Parkplätze [Update] von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.