Euer Fanatismus kotzt mich an! (Rant)

Es geht mir langsam echt auf den Sack, das man auf Twitter oder anderen Plattformen kaum noch etwas über WhatsApp schreiben kann, ohne, das früher oder später die „WhatsApp ist böse, nutzt doch alle Signal/Telegram/Threema/whatever“ Nervensägen um die Ecke kommen!

Es ist ja schön, das ihr anscheinend euren Freundes- und Bekanntenkreis solange genervt habt, bis sie alle von WhatsApp zu dem von Euch bevorzugten Messenger gewechselt sind. Aber daraus eine Verallgemeinerung nach dem Motto

Wenn das bei mir klappt, dann hat das auch bei Euch zu klappen. Strengt Euch halt mehr an!

zu konstruieren, ist einfach nur idiotisch!

Wieso sollte meine Familie von WhatsApp zu einem anderen Messenger wechseln, wenn ihre gesamten Kontakte auch bei WhatsApp sind? Warum sollten sie von einem Messenger, bei dem sie mit zig anderen Leuten kommunizieren können zu einem wechseln, wo sie wahrscheinlich nur mit mir kommunizieren könnten? Mir fällt jedenfalls auf die Schnelle kein plausibler Grund ein!

Und um ehrlich zu sein, bin ich eigentlich auch kein großer Freund von WhatsApp. Ich bin aber auch eher pragmatisch veranlagt und betrachte WhatsApp daher als nötiges Übel, um mit Freunden und Bekannten in Kontakt bleiben zu können. Wenn einer von denen zu einer der von Euch gelobten Alternativen wechselt, schön. Aber überreden werde ich jedenfalls niemanden!

Lasst die Leute doch einfach den Messenger nutzen, den sie nutzen wollen und hört auf mit Eurem missionarischen Gelaber!

Leben und Leben lassen 😉

CC BY-SA 4.0 Euer Fanatismus kotzt mich an! (Rant) von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

3 Antworten auf „Euer Fanatismus kotzt mich an! (Rant)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.