Fedora: Live-Messenger mit Pidgin nutzen

Wer momentan mit Pidgin1 versucht, sich mit dem Live-Messenger Service von Microsoft zu verbinden, schaut in die Röhre, da Microsoft anscheinend Änderungen an der Anmeldung vorgenommen hat, mit denen das MSN-Plugin von Pidgin nicht zurecht kommt. Diese Probleme wurden zwar zwischenzeitlich mit den Pidgin Versionen 2.7.6 und 2.7.7 gefixt, jedoch gibt es noch keine entsprechenden Fedora-RPMs.

Somit ist die momentan einzige zuverlässige Möglichkeit, den Live-Messenger Dienst zu nutzten, auf das Purple-MSN-Pecan Plugin zurückzugreifen.

  1. bei Empathy bestehen die gleichen Probleme []

CC BY-SA 4.0 Fedora: Live-Messenger mit Pidgin nutzen von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.