Geld gewinnt den ESC


Geld regiert die Welt – bald auch den ESC? Foto: pixelio.de / Markus

Wie der Stern in auf seiner Internetseite schreibt, hat der russische Sieger des diesjÀhrigen Eurovision Songcontest ingesamt ca 10 Millionen Euro in seinen Auftritt investiert.

Nach diesem teuren Sieg dÌrfte die BefÌrchtung berechtig sein, das zukÌnftig nicht mehr automatisch der gewinnt, der den besten Song hat, sondern viel mehr auch der, der das gröÿte Budget zur VerfÌgung hat.

CC BY-SA 4.0 Geld gewinnt den ESC von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Eine Antwort auf „Geld gewinnt den ESC“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.