Gowalla und Co sind so nützlich wie ein Kropf!

Auf Twitter tauchen in meiner Timeline immer wieder Tweets a la

I am at hau-mich-tot-und-scheiß-mich-weg

die von Gowalla oder einem anderen dieser überflüssigen „Services“ in die Timeline des jeweiligen Nutzers gepustet werden. 👿 Mir persönlich hat sich der Sinn und Zweck dieser Dienste jedenfalls noch nicht ergeben, außer das andere mit diesen potentiell unwichtigen Informationen belästigt werden.Mich jedenfalls interessieren diese Informationen nicht die Bohne. Wenn ich wissen will, wo sich einer meiner (echten) Freunde gerade aufhält, dann finde ich das ganz klassisch heraus, indem ich ihn anrufe und frage 😉

Abgesehen davon, geht es keinen etwas an, in welchem Einkaufszentrum ich einkaufe oder in welchem Schwimmbecken ich meine Runden drehe. Oder würde jemand, der Gowalla und Co nutzt etwa auch etwas wie

Treffe mich gerade mit der Frau meines Chefs zum heimlichen Schäferstündchen

twittern? Wohl kaum! 😎

CC BY-SA 4.0 Gowalla und Co sind so nützlich wie ein Kropf! von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.