Ich hätte da mal eine Frage

Liebe Regierung, wieviele Super-GAUs und Störfälle müssen noch passieren, damit Ihr endlich kapiert, das Kernenergie weder sicher noch beherrschbar ist? Reichen die Katastrophen von Three Mile Island (1979), Tschernobyl (1989) und Fukushima (2011) oder müssen erst noch mehr Menschen verstrahlt werden?

Sicher ist es nicht ohne weiteres möglich, von Heute auf Morgen aus der Kernenergie aus zusteigen. Aber mit der Verlängerung der Restlaufzeiten für die deutschen AKWs habt ihr bewiesen, das Euch die Gewinne der Kraftwerksbetreiber wichtiger sind als der Umstieg auf erneuerbare Energien und die Sicherheit der Bevölkerung. Man könnte meinen, das Euch die Brücke Kernenergie wichtiger ist als das Ufer, zu dem sie führt.

Die deutsche Industrie mit ihren hoch qualifizierten Ingenieuren hätte es sicher geschafft, die erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2020 so weit voran zu bringen, das wir auf Kernenergie hätten verzichten können. Und eine gewisse Herausforderung hätte auch noch bestanden. Man sagt doch immer, das der Mensch am besten unter Zeitdruck arbeitet 😉

CC BY-SA 4.0 Ich hätte da mal eine Frage von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.