Inkognito auf twitter

Wer auf twitter inkognito unterwegs sein möchte, ohne gleich seinen Account auf privat umzuschalten, kann das auch durch folgende Schritte erreichen:

  • anstelle des echten Namens ein Pseudonym verwenden
  • in den Einstellungen die Optionen
    • „Erlaube anderen, mich mithilfe meiner email Adresse zu finden“ und
    • „Tweets mit Ortsangabe versehen“ deaktivieren
  • für die URL zur eigenen Webseite einen URL-Verkürzer (bit.ly, goo.gl etc) nutzen und die gekürzte URL bei twitter eintragen
  • die Biographie entweder leer lassen oder nur allgemeine Informationen, die keinen Rückschluss auf die eigene Identität zulassen, eintragen
  • den Wohnort nur andeuten (z.B. „Großraum Hamburg“ anstelle von „St. Pauli“)

Wenn man diese Tipps befolgt, sollte man sich relativ inkognito auf twitter bewegen können, ohne das einen der eigene Chef/Vermieter/Nachbar etc sofort auf twitter findet und einem dann wohl möglich auch noch folgt 😉

Ich gebe jedoch keine Erfolgsgarantie ab 😎

CC BY-SA 4.0 Inkognito auf twitter von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.