„Kapitalismus ist so falsch wie Kommunismus“

Dieser Satz stammt von niemand anderem als dem ehemaligen CDU-GeneralsekretÀr Heiner Geiÿler. Eben selbiger Heiner Geiÿler, der vor 15 Jahren den Satz

Freiheit statt Sozialismus

von sich gab. Das gesamte Interview kann auf der Internetseite der Sueddeutschen Zeitung nachgelesen werden. Sehr lesenswert

CC BY-SA 4.0 „Kapitalismus ist so falsch wie Kommunismus“ von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

3 Antworten auf „„Kapitalismus ist so falsch wie Kommunismus““

  1. Danke fÌr den Tipp, sehr erfrischend! Wer hÀtte gedacht, dass Geissler und Lafontaine mal auf einer Welle schwimmen wÌrden ?! „SolidaritÀt statt Kapitalismus“ klingt tatsÀchlich nach kommunistischer Parole, das muss ich erst mal verdauen und verstehen genau wie sein politsches Konzept(?). Den Istzustand hat der Mann wie immer allerdings messerscharf gut beschrieben. Da wettert ein ehemaliger Sparkassenchef und IWF-Direktor gegen das Börsensystem…eijeijei

  2. Heigei in gewohnter schÀrfe. Dass er bei aller bekannten Altersweisheit noch immer nicht in der Lage ist, seine frÌheren Wadenbeiÿereien ein wenig kritischer zu wÌrdigen, finde ich ein wenig bedauerlich.

  3. @ SO: Er sieht eben keinen Anlass zur Kritik an den eigenen Anschauungen trotz eines klar wahrnehmbaren Gesinnungswandels. Ich beobachte fehlende Selbstkritik als hÀufigen Charakterzug bei Kritikern (eigene Person eingschlossen 🙂 )
    HÀtte gern noch einiges mehr zu aktuellen Diskussionsthemen gelesen (Mindestlohn ./. „Lohndumping“, AuslandseinsÀtze, konkrete SteuerreformplÀne, etc.) Aber das hÀtte den Interviewrahmen wahrscheinlich gesprengt. Das war ja irgendwie ein Grundsatzstatement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.