lautstark beschimpfen

Es gibt in unserer Gesellschaft leider einige asoziale Subjekte, die meinen, sich aus reiner Faulheit auf einen Eltern-Kind-Parkplatz stellen zu müssen. Sind ja auch so schön praktisch und das Aussteigen geht ja auch viel einfacher auf diesen breiteren Parkplätzen.

Das aber dank dieser asozialen Subjekte Eltern auf den normalen Parkplätzen parken müssen und dann schauen, wie sie die Babyschale aus dem Auto bekommen, ohne das nebendran parkende zu demolieren, interessiert diese Menschen anscheinend nicht. Es ist auch auffallend, das es fast immer hochwertige Fahrzeuge sind, welche unberechtigter weise Eltern-Kind-Parkplätze blockieren. Oder hat schon einmal jemand einen Z3 gesehen, in dem eine Babyschale auf dem Beifahrersitz war? Ich nicht!

Jedenfalls muss ich mich jedes mal zusammenreißen, solche Personen nicht lautstark als asoziale Arschlöcher zu beschimpfen. Verdient hätten sie es ja.

CC BY-SA 4.0 lautstark beschimpfen von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.