Meine Theorie zu Reys Herkunft

Seit Episode VII von Star Wars in den Kinos lief wird im Internet fleißig über die Herkunft von Rey spekuliert.

Nachdem ich den Film jetzt vorgestern auf Blueray gesehen habe, hab ich meine eigene Theorie, die aber noch ein wenig wage ist. Ich vermute, das Rey die Tochter von Han und Leya ist, da ja im zweiten Teaser-Trailer Lukes Monolog, in dem er Leya eröffnet, das sie seine Schwester ist, in leicht abgewandelter Form zu hören war.

Im fertigen Film taucht dieser Monolog merkwürdigerweise jedenfalls nicht auf und ist auch nicht dem Schnitt zum Opfer gefallen. Jedenfalls findet er sich auch in keiner der zusätzlichen Szenen. Was bedeuten würde, das Mark Hamil diesen Monolog ausschließlich für den Teaser-Trailer neu eingesprochen hat.

Gegen Han und Leya als Eltern würde zwar aber sprechen, das sie dann ihre eigene Tochter nicht erkannt hätten. Es wäre aber durchaus denkbar, das Luke Rey als kleines Kind nach Jakku gebracht hatte, anschließend das Wissen über ihre Existenz aus den Gedächtnissen ihrer Eltern sowie ihres Bruders gelöscht hat. Das Rey sich nicht mehr an ihre Eltern erinnert, könnte darauf zurück führen, das Luke diese Erinnerungen aus ihrem Gedächtnis löschte, nachdem er sie nach Jakku brachte. Das Luke diesen drastischen Schritt gegangen ist, könnte darin begründet sein, das bei Rey die Macht anscheinend noch stärker als bei (ihrem Bruder) Ben Solo aka Kylo Ren ist. Hätte Snoke sie und nicht Ben Solo zur dunklen Seite verführt, wäre der Kampf gegen die dunkle Seite wahrscheinlich ungleich schwerer geworden.

Das die alten Jedi in der Lage waren, das Gedächtnis einer Person zu löschen und umzustrukturieren, ist spätestens seit der „Umprogrammierung“ von Darth Revan bekannt. Es wäre also durchaus denkbar, das Luke in der Zeit zwischen Episode VI und VII das dazu nötige Wissen erlangt und folglich auch angewendet hat.

Sofern sich die Macher an das Muster der ersten Trilogie (Episode IV – VI) halten, werden wir die Antwort auf die Frage nach Reys Herkunft in Episode VIII erhalten und die nötigen Erklärungen dazu dann in Episode IX.

Also warten wir gespannt ab und spekulieren solange munter weiter 😉

Edit: Ja, ich weiß, das Disney das bisherige Expanded Universe – und somit auch die Geschichte von (Darth) Revan – als „nicht kanonisch“ gebranntmarkt hat. Das muss aber nicht automatisch bedeuten, das nicht Teile davon in den neuen Filmen verwendet werden 😉

CC BY-SA 4.0 Meine Theorie zu Reys Herkunft von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Eine Antwort auf „Meine Theorie zu Reys Herkunft“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.