Pimp my backyard: Tod den Provisorien

Nach einer etwas längeren Unterbrechung hab ich heute mal wieder einen Rappel bekommen und das Projekt Pimp my backyard ein wenig weitergeführt.

Heute stand das Ganze dann quasi unter dem Motto Tod den Provisorien:

Das (2×2 Meter große) Flies für den Sandkasten wurde endlich zurecht geschnitten und die übstehenden, bislang lediglich umgeschlagenen, Teile des Flies sind jetzt endlich verschwunden.

Die Pflanzen in den Pflanzringen am Hang waren zu tief eingepflanzt und wurden mit viel zusätzlicher Blumenerde hoher gelegt und sind jetzt alle mehr oder weniger bündig mit dem Rand der Pflanzringe, was deutlich besser aussieht, als vorher. Zusätzlich wurden noch eine inzwischen eingegangene Pflanze ersetzt und zwei Pflanzringe mit neuen Pflanzen bestückt. Das Ergebnis sieht dann so aus:

Tagwerk vollendet

Für einen Anfänger-Hobby-Gärtner doch ganz ordentlich, oder? 😉

CC BY-SA 4.0 Pimp my backyard: Tod den Provisorien von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.