Ragazzi haben fertig?

Es war schon ein wenig erschreckend, wie weit Anspruch und RealitÀt bei der italienischen Nationalmannschaft heute auseinander lagen. Vor dem Spiel wurden noch groÿe Töne gespuckt, das man auch den EM-Titel nach Rom verschleppen wolle.

Doch dann kamen 11 tapfere Mannen aus dem, von Frau Antje aufgepolderten und dem Meer entrissenen Land, das wir als „Holland“ (politisch korrekt mÌsste man „Niederlande“ sagen) kennen und klauten Ragazzi den KÀse von der Pizza. Und das schlimmste an der Sache: Ragazzi hat in Halbzeit numbro uno keine nennenswerte Gegenwehr geleistet.

Das Ragazzi die Gruppenphase trotz dieser Klatsche Ìbersteht, dÌrfte wohl eher unwahrscheinlich sein.

CC BY-SA 4.0 Ragazzi haben fertig? von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

2 Antworten auf „Ragazzi haben fertig?“

  1. Habe völlig falsch getippt, wer hat denn die Italiener bestochen? Vor zwei Jahren noch Weltmeister, porca Madonna! Und was ist los mit die Equipe Tricolore? Die waren immerhin WM-Vize! Habe deren Spiel leider nicht sehen können, war aber wohl auch kein BrÌller, oder? Aber das ist doch das spannende Schöne an den Tunieren, die ÿberraschungen durch vermeintliche Auÿenseiter!

  2. Wie sagte der Kommentator gestern? Die hÀngen nun gemeinsam mit der Grande Nation am Tropf der NiederlÀnder, wer hÀtte das vor zwei Jahren gedacht! Das gestrige Gruppenspiel NL-FRA hatte fÌr mich EndspielqualitÀt, das war FUSSBALLSPASS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.