Schramm verzichtet (leider)

Das Telefoninterview, in dem Georg Schramm (s)eine Kandidatur für das Amt des Bundespräsidenten ablehnt

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Forderung, das Amt des Bundespräsidenten abzuschaffen, halte ich zumindest Momentan für falsch. Wer soll denn dann den korrupten Politiker-Nieten in Berlin in die Suppe spucken und die Unterzeichnung ihrer verfassungswidrigen Gesetze verweigern?

Ich favorisiere da eher einen Lösungsansatz, den schon der damalige Bundespräsident Johannes Rau kurz vor Ende seiner Amtszeit in Spiel gebracht hat: Den Bundespräsidenten durch das Volk für eine Amtszeit wählen lassen und dem Amt mehr politische Macht einräumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert