Selbstdarsteller?

Ein mir bislang nicht bekannter Allgemeinarzt Dr. Marschner hat sich laut der Neuen Presse in einem offenen Brief beim Leiter der coburger Polizeiinspektion über das angeblich unangemessene und ausländerfeindliche Vorgehen zweier Streifenwagenbesatzungen beklagt. Gegenüber der Neuen Presse wollte sich der Arzt nicht weiter äußern, da er sich bereits hilfesuchend an die Bild-Zeitung gewandt habe, welch Exklusivität verlange. 😯

Geht das nur mir so oder macht sich der gute Herr Doktor nicht unglaubwürdig, wenn er ausgerechnet die für ihren teilweise einseitigen Revolverjournalismus berüchtigte Bild-Zeitung um Unterstützung ersucht, welche die Story dann auch bitte exklusiv ausschlachten möchte?

Ich sehe schon die Schlagzeile vor mir

Skandal: Brutale coburger Polizisten misshandeln und beleidigen unschuldigen Arzt und seine polnische Frau!

Ich halte den guten Herrn Doktor viel eher für einen Selbstdarsteller, der wohl möglich auch noch den einen oder anderen Euro Kapital aus der Sache schlagen will.

Und ob etwas an den Beschuldigungen dran ist oder nicht, lässt sich sicherlich sehr schnell anhand der Einsatzberichte überprüfen. Aber wahrscheinlich sind die eh gefälscht!1 😉

  1. Vorischt: Ironie []

CC BY-SA 4.0 Selbstdarsteller? von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

2 Antworten auf „Selbstdarsteller?“

  1. Naja, wenn man sich an die BILD-Zeitung wendet, will man ja sicher in erster Linie erreichen, dass man so viele Leute wie möglich darüber informieren möchte. Da muss man nicht gleich unterstellen, es geht um Geld oder Selbstdarstellung. Wenn an der Sache was dran ist, warum nicht die BILD? Ist natürlich jetzt nicht die seriöseste Zeitung, aber hat eben ’ne große Auflage.
    Wenn ich Zeuge oder Opfer einer großen Ungerechtigkeit wäre, würde ich auch wollen, dass es so viele Leute wie möglich erfahren. Aber ich gebe Dir Recht, dass die BILD einen solchen Fall IMMER höher hängt als nötig…

    1. Naja, aber wegen so einer Lappalie gleich ein Fass aufmachen und die BILD einschalten? Zumal der gute Herr Dr. ja auch nicht ganz unschuldig an der Geschichte zu sein scheint. Zumindest sagt er ja selber, das er und seine Frau die Polizisten ausgelacht haben, als sie nach ihren Personalausweisen gefragt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.