Antwort vom BSI

Heute kam die Antwort, auf meine Anfrage von gestern, die ich den Lesern nicht vorenthalten möchte:

Sehr geehrter Herr Adams,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Im Moment ist der Ausweisapp nur für folgende Linux-Versionen verfügbar:
Ubuntu ab 9.04 und Debian 5/6.
Die weiteren Versionen werden in Kürze erscheinen.

Okay, meine Befürchtung, das die Antwort „geht nicht“ lautet, wurde nicht ganz bewahrheitet. Die Antwortet laut ja sinngemäß „geht im Moment nicht“, wobei „in Kürze“ ein sehr dehnbarer Begriff ist 😉

Anfrage beim BSI

Da es von der AusweisApp, die für die Nutzung des ePerso im Internet benötigt, bislang nur Pakete für Debian und Ubuntu gibt, habe ich mir erlaubt, folgende Anfrage per Mail an das BSI zu schicken:

Sehr geehrte Damen und Herren, wie kann ich die Linux-Version der AusweisApp unter Fedora Linux installieren?

Auch wenn ich schon fast darauf wetten würde, das die Antwort sinngemäß „geht nicht“ lautet, bin ich mal gespannt, was geantwortet wird.

Dummer Frage am Rande: geht das eigentlich als Diskriminierung durch, wenn die AusweisApp nicht alle populären Distributionen oder zumindest die Paket-Formate RPM und DEB unterstützt?