Wehmut, Sehnsuch oder wie auch immer man das verdammt noch einmal nennen will

Es gibt Wochenenden, an denen vermisse ich es irgendwie, Samstag Abends bei guten Freunden abzuhängen und später mit ihnen in die Disco zu gehen, um dort bis Sonntag Morgens die vergangene Woche und den Frust und Ärger, den sie einem vielleicht bereitet hat, mit Bier und Charly ((Weinbrand mit Cola)) herunter zu spühlen 🙁

All denen, die jetzt vielleicht ermahnend den Finger heben und faseln, das Alkohol keine Lösung ist, sei eins gesagt:

Sicher ist Alkohol keine Lösung. Aber es macht Probleme erträglich, solange es noch keine Lösung gibt!

Und außerdem war es damals einfach eine geile Zeit, mit richtig guten Freunden, bei denen man sich auch mal gepflegt aus kotzen konnte, wenn man mal wieder richtig Dampf ablassen musste. Und die Samstagabend Partys waren einfach eine super Abwechselung zum tristen Alltag eines Realschülers! 😉

Ach, manchmal wünschte ich, ich könnte die Uhr nochmal 15 Jahre zurück drehen und diese geile Zeit nochmal erleben 🙁

Admira-Center in Rödental: Ein Flopp

Am Dienstag hat in Rödental das Admira-Center nach langer Bauzeit eröffnet (>>klick). Schaut man sich die Liste der Geschäfte an, so muss man zugeben, dass das Center ein Flopp ist. 😈

Mit Norma, Vögle, Takko, Kik, Reno sind in dem Center 5 Geschäfte ansässig, die es bereits vorher schon in Rödental bzw. Dörfles gab. Einzige „Neuzugänge“ sind ein Ramschladen (Tedi), eine Apotheke und eine Spielothek.

Um in der Liste der Geschäfte eine Belebung für Rödental zu sehen, braucht man entweder viel Phantasie, Alkohol oder beides in Kombination. 😉

Vielleicht wäre es besser gewesen, das Center erst zu bauen, wenn man für die dortigen Geschäfte Mieter gefunden hätte, die es noch nicht in Rödental und der unmittelbaren Umgebung gibt ❓

Spannend ist auch die Frage, was mit dem neuen Leerstand geschieht.