Auf den Robotter gekommen

So, nachdem bei meinem Nokia 5530 seit zwei Wochen das Display im Eimer ist (sieht aus, als wäre nen Stein rein geflogen), habe ich mir heute bei o2 bzw. o2 My Handy das Defy von Motorola gekauft. Seit dem bin ich quasi auf den Robotter gekommen.

Nachdem die grundlegende Einrichtung soweit abgeschlossen ist, fehlt mir eigentlich nur noch ein Taskplaner, der in der Lage ist, die Aufgaben aus meinem Google Kalender auszulesen. Ich habe nämlich keine Lust, meine Aufgaben separat zu verwalten, wenn der Kalender von Google so eine Funktion im Grunde schon anbietet.

Aber ansonsten kann ich nur eins sagen: Android rule! Geh sterben, Nokia! 1Aber bitte erst, wenn meine Frau ein neues Handy hat :mrgreen:

Fußnoten[+]

Der Witz mit den einheitlichen Ladegeräten für Handys

Die EU-Kommission feiert sich grade selber dafür, das sie einheitliche Ladegeräte für Handys durchgesetzt hat. Was sie aber laut der taz (>>klick) geflissentlich verschweigt, ist das die Hersteller nur eine butterweich formulierte Selbstverpflichtung für

datenübertragungsfähige Mobiltelefone 1auf Deutsch: Smartphones

abgegeben haben. Und so scheren mit Apple und Nokia auch prompt die ersten Hersteller aus. Während Nokia schlicht erklärt, auch weiterhin seine „alten“ Ladegeräte zu vertreiben, führt Apple die ganze Veranstaltung mit seinem Statement

Wir stehen zu dem Apple dock connector, diese Initiative erfordert nicht, ihn zu verändern.

mehr oder weniger direkt ad-absurdum und degradiert sie zur Symbolpolitik. Ob sich daran zukünftig etwas ändern wird und es irgendwann tatsächlich einen einheitlichen Anschluss für Ladegeräte geben wird, muss wohl mal wieder die Zeit zeigen.

Fußnoten[+]