Die Mercure-Tiefgarage

Also wer diese Tiefgarage geplant hat, sollte mal mit einem vollbeladenen 7er BMW Touring da durch fahren. Ich wette, er hätte schon bei der Abfahrt zum 2ten Parkdeck seine helle Freude. Spätestens jedoch beim Ein- und Ausparken 👿

Ich habe selten eine so enge und verwinkelte Tiefgarage gesehen und wenn es nicht unbedingt sein muss, meide ich sie, wie der sprichwörtliche Teufel das Weihwasser 😎

Schlossplatz-Tiefgarage: Bullshit!

So wie es inzwischen aussieht, wird die Tiefgarage unter dem Schlossplatz wohl gebaut werden, sobald ein williger Investor beim OB Kastner vor stellig wird (>>klick). Der normal denkende Bürger mag sich aber fragen, wozu Coburg noch eine Tiefgarage benötigt. Es gibt bereits 3 Parkhäuser, die nach Aussage von OB Kastner lediglich an 18(!) Tagen im Jahr ausgelastet sind 1Aussage von OB Kastner bei „Auf den Punkt – der Regionentalk der Sparkasse Coburg-Lichtenfels“ am 19.01.2011 sowie den Anger.

Hinzu kommt, das ein Potentieller Investor verlangen könnte, das entweder der Anger gebührenpflichtig wird, das die Parkgebühren in den städtischen Parkhäusern erhöht werden oder beides zusammen. Das die Coburger dies akzeptieren würde, wagt sogar der OB zu bezweifeln, womit ich ihm Recht gebe. Abgesehen davon, wäre eine Erhöhung der Parkgebühren der Parkhäuser an Wettbewerbsverzerrung grenzen, wenn die Parkgebühren der Tiefgarage niedriger als die der Parkhäuser wären. Aber darüber regen wir uns besser auf, wenn es soweit ist 😉

Persönlich halte ich die ganze Idee einer Schlossplatz-Tiefgarage für Bullshit und einen Rohrkrepierer. Anders würde es wahrscheinlich aussehen, wenn die Parkhäuser permanent überlastet wären und die Tiefgarage zu einer Entspannung der Situation führen würde. Aber es ist ja eher umgekehrt: die Parkhäuser sind kaum ausgelastet und durch die Tiefgarage dürften die Parkhäuser in Zukunft noch seltener als 18 Tage im Jahr ausgelastet sein.

Fußnoten[+]

Schlossplatz-Tiefgarage: the never ending story?

Nachdem die Coburger der Stoschek’schen Marionette Lochner bei der letzten Kommunalwahl zum Glück einen Korb verpasst haben, war es lange sehr ruhig um die Irrsinnsidee, eine Tiefgarage unter dem Schlossplatz zu bauen.

Heute jedoch schreibt die Neue Presse jedoch, das der „Förderverein Schlossplatz-Tiefgarage“ (wusste garnicht, das es den gibt 8)) sehr erfolgreich Unterschriften für die Umsetzung dieses Treppenwitzes sammelt. Was dann als nächstes kommt, dürfte man wohl am rechten Daumen abzählen können: ein Bürgerbegehren für die Tiefgarage unter dem Schlossplatz!

„Schlossplatz-Tiefgarage: the never ending story?“ weiterlesen