Tiny Tiny RSS: kaputten SpOn RSS-Feed fixen

Der RSS-Feed von Spiegel Online (SpOn) ist seit einigen Tagen gleich doppelt kaputt. Zuerst einmal enthalten alle Einträge des Feeds die selbe GUID, was dazu führt, das der Feed nicht mehr sauber aktualisiert werden kann. Zusätzlich dazu sind auch noch die Links zu den Artikeln kaputt und führen auf die Startseite von SpOn, wo der gewählte Artikel nur in einer kleinen Box angeteasert wird. Wer Tiny Tiny RSS nutzt, kann diese Probleme jedoch relativ einfach mit Hilfe des ff_feedcleaner Plugins fixen.

Nachdem man das Plugin heruntergeladen und installiert hat, muss man nur noch in den neuen Tab „FeedCleaner“ Tab wechseln und dort folgende Konfiguration eintragen:

[
   {
      "URL": "spiegel.de",
      "type": "xpath_regex",
      "xpath": "//item/link",
      "pattern": "[(http://www.spiegel.de)#ai=([0-9]+)&.*]",
      "replacement": "$1/artikel/a-$2.html"
   },
   {
      "URL": "spiegel.de",
      "type": "xpath_regex",
      "xpath": "//item/guid",
      "pattern": "/.+/",
      "replacement": ""
   }
]

zusätzlich dazu kann man auch noch die beiden Checkboxen „Enable extended logging“ und „Enable automatic correction“ aktivieren. Anschließend muss man die Änderungen nur noch speichern.

Mit beim nächsten Update der Feeds sollte der Feed von SpOn wieder sauber aktualisiert werden und Links enthalten, die wieder zum Artikel selber führen.

CC BY-SA 4.0 Tiny Tiny RSS: kaputten SpOn RSS-Feed fixen von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.