Wo ist Coburg?

Eines der wenigen Hinweisschilder auf die Vestestadt Coburg / Foto: NP

Wie die Neue Presse berichtet, hat die Autobahndirektion Nordbayern mit Fertigstellung der A73 einige Hinweisschilder auf die Verstestadt entfernt und durch Hinweise auf Suhl und Erfurth ersetzt.

Begründet wurde dies u.a. auch gegenüber dem OB Norbert Kastner damit, dass man bei der Ausschilderung in erster Linie den Interessen des Fernverkehrs gerecht werden müsse. Auf das Argument, das coburg ein wirtschaftliches und touristisches Interesse an einer Ausschilderung hat, entgegnete die Autobahndirektion:

Die Wegweisung kann nicht der Werbung oder Vermarktung von Wirtschaftsstandorten dienen.

In seltener Einigkeit kritisiert jedoch auch der Präsident der coburger IHK die unzureichende Ausschilderung coburgs:

Es zeugt von nicht allzu großer Flexibilität, wenn sich die Autobahndirektion auf bürokratische Bestimmungen beruft. (…) Ich kann mir nicht vorstellen, dass es unmöglich sein soll, an der Ausfahrt Werneck auf Coburg hinzuweisen. Wenn die Bestimmungen so sind, von mir aus mit einem Querstrich Erfurt/Coburg.

Nach dieser Logik der Autobahndirektion dürften also wohl nur sehr wenig LKWs auf Fernfahrt Coburg ansteuern, da wir hier in Coburg ja alles selber produzieren und somit vom Rest der Republik unabhängig sind – wer es glaubt!

CC BY-SA 4.0 Wo ist Coburg? von Heiko Adams ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.