Keine Winterpause!

Nein, auch wenn es mir persönlich momentan zu kalt ist, um draußen Laufen zu gehen, mache ich dennoch keine Winterpause, sondern gehe stattdessen 3x die Woche ins Fitness-Studio. Dort trainiere ich jeweils 15 Minuten auf dem Laufband und anschließend noch mal 15 Minuten auf dem Ergometer. Das Laufband wird für das Training auf 1,5% Steigung… Keine Winterpause! weiterlesen

Läuft bei mir (im wahrsten Sinne)

Inzwischen hab ich den Kampf gegen den inneren Schweinehund anscheinend klar nach Punkten gewonnen. Dazu mal ein paar Zahlen: Im Dezember hab ich in insgesamt 26 Trainingseinheiten (Laufen, Laufband-Training und Ergometer) insgesamt 112,4 Kilometer „gefressen“ und für den ganzen Spaß hab ich insgesamt knapp 7 Stunden benötigt. Im gesamten Jahr 2016 waren es übrigens insgesamt… Läuft bei mir (im wahrsten Sinne) weiterlesen

Minus 7 Kilo!

Ich habe heute mal nachgeschaut und festgestellt, das ich seit Anfang des Jahres (genauer gesagt seit März) 7 Kilo Gewicht verloren habe. Ich denke, darauf kann ich stolz sein. Mal schauen, wie viele von den 10 Kilo, die bis zu meinem Wunschgewicht ich im nächsten Jahr schaffe. Dieses Jahr dürfte da wohl nicht mehr viel… Minus 7 Kilo! weiterlesen

Von der Stirne heiß …

… rinnen muss der Schweiß! Frei nach dem Motto habe ich Montag mein Lauftraining verschärft und damit begonnen, in einer Art Interval-Training, kürzere Jogging-Einlagen einzubauen, nachdem ich mir inzwischen eine gewisse Grund-Kondition antrainiert habe. Es ist schon faszinierend, wie wunderbar man seinen Kopf beim Joggen frei bekommt, auch wenn man früher oder später aus dem… Von der Stirne heiß … weiterlesen